Horizontalsperre in Krefeld, Baugeschäft Kraemer in Krefeld

Innovative Abdichtungstechnik - Injektionstechnik
Horizontalsperren - Verpressungen - Innenisolierungen


Zentralruf 0511 / 271 50 13- E.-Mail info@kraemer-bau.de

.

Horizontalsperre in Krefeld ?

In Krefeld kümmern wir uns um die Funktion Ihrer Horizontalsperre in Ihrem Haus.

Horizontalspere gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Krefeld

Eine Horizontalsperre ist eine Trennlage im Mauerwerk, meist in der ersten Mauerwerksfuge. Heute wird hierfür meist eine PVC Bahn genommen welche schon in den üblichen Mauerwerksstärken vorkonfektioniert ist. Nach dem Mauern der ersten Lage werden sie einfach trocken auf den Mauersteinen ausgerollt, An den Stößen werden sie einige cm überlappt und dann wird auf dieser Horizontalsperre weiter gemauert. Die Horizontalsperre unterbricht wirksam das Mauerwek gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit. Eine solche Kapillarwassersperre ist zwingend nach den Landesbauordnungen gefordert. Ohne eine solche Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit darf heute kein Haus mehr gebaut werden. Eine solche Horizontalsperre aus modernen PVC wird erwartungsgemäß ein Hausleben lang halten, anders sieht es bei den früher angewandten Sperrschichten aus.
In Altbauten finden wir meist eine Teerpappe auf einem Trägergewebe aus Jutevlies vor. Wenn wir sie vorfinden ist Sie meist spröde und brüchig und kann die geforderten Aufgaben nicht mehr übernehmen. Oft genug hat sie sich aber auch ganz aufgelöst, da das Trägergewebe nicht verrottungsstabil ist.
Eine weitere Form von Horizontalsperren die wir heute oft sanieren müssen sind solche wie Sie in den 1960er bis 1980 er Jahren gern angewendet wurden. Man legte zu der Zeit oft keine Pappe ein, sondern Mißbrauchte eine als Betonbauschlämme bekanntgewordene Dichtungsschlämme aus dem Betonbau. Vandex hieß das Wundermittel, eigentlich eine gute Dichtungsschlämme auf massiven Betonbauteilen, wurde Sie von vielen Bauunternehmen auch als Horizontalsperre im Mauerwerksbau verwandt. Da es sich aber um ein starre Dichtungsschlämme handelte, waren Risse und Bauschäden bei einem Mißbrauch im Mauerwerksbau vorprogrammiert.

 

Horizontalsperre in Krefeld ?

Sie haben aufsteigende Feuchtigkeit in Krefeld

Sie haben kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, bzw, Sie erkennen das Ihr Mauerwerk jeweils im unteren Bereich feucht ist, die Feuchtigkeit ist unten gut erkennbar und nimmt nach oben hin ab?
Sie können sich nicht erklären warum Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit haben die man auch mit Lüften kaum abgesenkt bekommt ?
Es sind Ausblühungen von Salzkristallen zu erkennen, Salz sprengt den Putz ab, eventuell haben Sie auch Schimmel?
Es platzen Putz und Farbe ab und der Fugenmörtel wird weich und zerbröselt, bauschädliches Salz lagert sich an ?
Es bilden sich streifenförmige Ränder auskristallisierender Salze ?

Dann spätestens wird es Zeit nicht nur über eine Kelleraussen Abdichtung sondern auch über die Erneuerung der Horizontalsperre gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit nachzudenken. Es gibt mehrere Verfahren diese, laut Landesbauordnungen unbedingt erforderlichen, gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit wirksamen, Horizontalsperren zu erneuern. Es ist eine Ergänzung der nachträglichen Kellerabdichtung.

Horizontalsperre im Detail

Horizontalsperren zur Bauwerksabdichung bzw. Mauertrockenlegung

Dem allgemeinen Trend zum Selbermachen bieten wir Ihnen unsere Unterstützung im Bereich Bauwerksabdichtung und Bauwerkstrockenlegung gegen nasse Keller und feuchte Wände an. Als Fachbetrieb für Bauwerkstrockenlegung bringen wir Ihnen die Horizontalsperren im Druckinjektionsverfahren in die Wände ein. Mit Garantie versteht sich natürlich.

Eine Horizontalsperre vom Profi ist mit Sicherheit günstiger als wenn Sie dies selber machen als Ergänzung Ihrer Bauwerkstrockenlegung / Bauwerksabdichtung. Selbst wenn Sie Ihre Arbeitszeit nicht ansetzen, Zahlen Sie bei Beachtung des Maschinenverschleiß im Baumarkt erheblich mehr als wenn Sie einen Profi kommen lassen. Vor allem Garantieren wir als Profis für unsere Arbeiten, damit Ihr gutes Geld nicht zum Fenster hinausgeworfen ist. Schon oft haben wir gesehen, dass z.B. Gartenbaubetriebe eine Bauwerksabdichtung mal eben mit erledigt haben. Eine Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit wird dann nicht eingebaut oder es wird versucht, drucklos z.B. mit speziellen Gießkannen über eine Bohrlockette aus großen Löchern chemikalien in die Wand zu bringen. Dies ist zum Scheitern verurteilt, da ja bereits Wasser in den Poren ist. Wir haben die Geräte um die Injektionsmedien mit Nachdruck bzw. mit Druck in die Wand zu bringen und das Wasser zu verdrängen.

Als Spezialisten für Injektionstechnik in der Bauwerkstrockenlegung sind wir extrem günstig. Unsere Heimat ist Hannover, unser Arbeitsplatz ist Ihre Baustelle z.B. in Berlin Hamburg Köln oder wo auch immer in der Bundesrepublik. Wir Planen unser Personal so, das dass Einbringen Ihrer Horizontalsperre an einem Tag erledigt ist.

 

Horizontalsperre im Detail

Abdichten gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit in Krefeld

Unser Konzept für günstige Bauwerksabdichtung

Wir schicken keine Drückerkolonnen aus Verkaufskanonen an Ihre Haustür, wir verschicken keine Hochglanzprospekte zu Horizontalsperren gegen aufsteigende Feuchtigkeit.

Wir belästigen Sie nicht, wir nennen Ihnen hier unsere aktuellen marktgerechten Preise für Horizontalsperren und verlassen uns darauf das Sie nicht auf eine Verkaufskanone heinfallen, sondern uns finden bevor Sie einen total überteuerten Auftrag zur Mauertrockenlegung unterschreiben.

Vorsicht - Drücker für Mauertrockenlegung, ein Beispiel nahe Berlin

Ein Herr aus einem Vorort von Berlin ist bei uns Kunde geworden nachdem er an der Haustür von sogenannten Drückern belästigt wurde und beinahe hereingefallen wäre. Der Herr hatte bei einer Firma wegen aufsteigender Feuchtigkeit eine Bohrlochsperre zur Mauer-Trockenlegung angefragt. Am Telefon wurde ein Beratungstermin anberaumt mit dem Hinweis der Firma das alle Enscheidungsträger ( Ehefrau, der Sohn der nachgefragt werden soll etc) dabei sein sollten, damit alle den wichtigen Fachvortrag des angekündigten Architekten und Sachverständigen mitbekommen.

Zum Termin kam ein Herr, der sich als Architekt und Sachverständiger vorstellte, er ermittelte innerhalb weniger Minuten das es sich beim Kunden um aufsteigende Feuchtigkeit handelte gegen die nur eine Horizontalsperre in Form einer Bohrlochkette mit Adexin HS 2 helfe. Das der ganze Keller nicht abgedichtet war störte den Herrn nicht bei seiner Feststellung das es sich ausschließlich um einen Schaden aus aufsteigender Feuchtigkeit handelte, er sei ja schließlich Architekt und damit Bausachverständiger.

Weiter im Text für Horizontalsperren

Nun ging es im Wohnzimmer an das Eingemachte, nämlich an das Geld des Kunden. Der Kunde wurde eingeseift das er 72 m Bohrlochsperre mit Adexin HS 2 benötige zum Preis pro meter von 400 €.

Wie der angebliche Architekt bemerkte, dass dies die Planungen des Bauherren für die Trockenlegung seines Kellers übersteigt, lenkte er schnell ein. Mit dem Hinweis das man demnächst in der Nähe noch eine Baustelle hat, von der aus die Mauertrockenlegung beim Kunden mit erledigt werden könnte, könne er wegen der Vorteile die dies hat, einen Preisnachlass auf 240 € gewähren. Was auf die Meter gerechnet einen angeblichen Preisvorteil von 11520 € ergäbe, er müsste aber den Vertrag sofort unterschreiben damit seine Mautertrockenlegung mit der anderen Kellertrockenlegung zusammengefasst werden könne.

Bei diesem Schnäppchen wollte der Bauherr sofort den Vertrag zum trockenlegen seiner Mauern unterschreiben Nur die Ehefrau hat Ihn davon abgehalten zu unterschreiben da man einen Kredit hätte aufnehmen müssen um die Bohrlochsperre einbringen zu können. Auch hier hatte der sogenannte Architekt und Fachmann für Bauwerkstrockenlegung eine Möglichkeit zur Finanzierung der Bauwerks-Trockenlegung. Die Trockenlegung der Mauern könne er finanzieren sogar für 0% bis der Bausparvetrag fällig wird. Man muß nur unterschreiben.

Als sich die Ehefrau endgültig durchzusetzen vermochte achtete der angebliche Architekt darauf das nichts schriftliches zurückblieb als er ging und gab auf.

Überschrift

Hier gehts weiter

Krefeld

Über Krefeld steht in der Wikipedia unter anderem geschrieben: Die Stadt Krefeld (bis 1929 auch Crefeld) ist eine kreisfreie Stadt am linken Niederrhein, nordwestlich von Düsseldorf, südwestlich von Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts wird sie auch als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet. Krefeld ist mit rund 220.000 Einwohnern eine Großstadt mittlerer Größe. Innerhalb des Regierungsbezirks Düsseldorf nimmt sie gegenwärtig der Einwohnerzahl nach den sechsten Platz ein.

Mehr zum Thema Krefeld finden Sie in der Abhandlung der Wikipedia zu Krefeld

Hier geht es direkt zur Website von Krefeld

Ihr Ansprechpartner für Probleme mit Ihrem Keller

Der Mann für Ihren feuchten Keller in Krefeld

Marc Fischer
Maurer- und Betonbaumeister zert. Sachverständiger

Rufen Sie mich an
Tel. 0511 / 271 50 13